Heilpraktik

Heilpraktik

Das Erkennen von Krankheitsbildern und die Stärkung der körpereigenen Abwehrkräfte stehen bei der Heilpraktik
im Vordergrund. Körper, Geist und Seele sollen sich besser regenerieren können.

 
 

invivo Gesundheitspraxis | Martinstraße 5 | 57462 Olpe | Tel. 0 27 61 – 80 10 420

In der Heilpraktik bieten wir in unserer Gesundheitspraxis in Olpe
Ausleitungs- und Entgiftungstherapien wie Blutegeltherapie, Fastenbegleitung und Darmsanierung nach Bach an.
Zur Stimulierung der Reflexzonen können Fußreflexzonentherapie, Ohr-Akupunkt-Massage nach Penzel und Schröpftherapie eingesetzt werden. Bei orthopädischen Problemen beschleunigt die Stoßwellentherapie Heilungsprozesse.

Blutegeltherapie

Blutegel unterliegen der Arzneimittelverordnung. Sie werden speziell zu Therapiezwecken gezüchtet und jedes Tier kommt nur einmalig zur Anwendung. Die mit dem Regenwurm verwandten Tierchen sind kleine Apotheken. Über ihren Speichel sondern sie Enzyme ab, die entzündungshemmend und schmerzstillend wirken.

Sie sind damit wirksam bei schmerzhaften Erkrankungen des Bewegungsapparats wie schmerzhafte
Gelenkarthrosen, v.a. Kniegelenksarthrosen, Sprunggelenksarthrosen und rheumatische Erkrankungen.
Herpes Zoster (Gürtelrose), akute und chronische Otitis media (Mittelohrentzündung), arterielle Hypertonie bei erhöhtem Hämatokrit, Hämorrhoidalsyndrom und (Peri-) Analthrombose, akuter Gichtanfall, akute und chronische Osteomyelitis, Hämochromatose (als Aderlass), Wundheilungsstörungen durch postoperativen Lymph- und venösen Rückstau in der Traumatologie (z.B. Handchirurgie) und plastischen Chirurgie sind ebenfalls Einsatzgebiete für Blutegel.

Fastenbegleitung

Heilfasten – der vollkommene Verzicht auf Essen zielt darauf hin, den Verdauungsapparat zu entlasten, Schädliches zu eliminieren und den Organen Ruhe zur Regeneration zu geben. Fasten ist dabei auch ein Erlebnis für Geist und Seele, wenn Hormone aktiviert und der Gang zum Kühlschrank sinnlos wird.

Während dieser Zeit ernährt sich der Körper von dem, was er gespeichert hat. Dazu gehört Fett, Schleim, Harnsäure, Cholesterin und andere Stoffwechselprodukte. Heilfasten stellt eine Herausforderung dar und durch das Entgiften können Begleiterscheinungen wie Hunger, Frieren oder Kopfschmerzen auftreten. Wir bieten Ihnen unsere Begleitung während dieses Zeitraums an.

Darmsanierung

Stress, Fehlernährung, Unverträglichkeiten, Umwelt- und Nahrungsgifte, Zusatzstoffe, Medikamente, Chemotherapie, funktionelle Störungen sind nur einige Ursachen für einen fehlbesiedelten Darm, der zahlreiche Beschwerden verursacht.

Einer Darmsanierung nach Bach gehen Labordiagnosen zur Zusammensetzung Ihrer Darmflora voraus. Mit entsprechenden Keimen wird ein gesundes Darmmilieu und eine Normalflora angestrebt. Die Einnahme von Darmnosode und Probiotika dauert circa 3 Monate, danach wird erneut getestet.

Nach Edward Bach kann die Darmsanierung bei alle chronischen Krankheiten helfen. Wir empfehlen sie insbesondere bei Beschwerden des Magen-Darm-
Trakts, bei Infektanfälligkeit, Allergien, Autoimmunerkrankungen, bei Leberbelastung, Müdigkeit und Leistungsabfall sowie dem Anstieg von Harnsäure (Gicht) und Cholesterin.

Unser Darm ist unsere größte Kontaktfläche zur Außenwelt. Mit seinen über 100 Millionen Nervenzellen agiert er wie ein zweites Gehirn und bestimmt mit, wie wir uns fühlen. Etwa 80 % unseres Immunsystems werden von unserem Darm beeinflusst. Dafür sorgen u. a. Billionen von Bakterien, die das Organ besiedeln und die Darmflora bilden.

Fußreflexzonentherapie

Alle inneren Organe spiegeln sich in Form von Reflex- und Bezugszonen in unseren Füßen wider. Durch Massage und Erspüren der Füße erlangen wir während der Fußreflexzonentherapie Erkenntnisse über Störungen und können Organe anregen oder beruhigen.

Wir empfehlen die Fußreflexzonentherapie unterstützend bei „Blähbauch“, Antriebsschwäche,
Blasenentzündung, Bronchitis, chronisch entzündlichen Darmerkrankungen, Durchfall, Ekzemen,
Gelenkblockaden, Hämorrhoiden, Heuschnupfen, Hörsturz, Ischialgien, Leberleiden, Magenschleimhautentzündung, Menstruationsbeschwerden, Muskelhärte, Hartspann, Nebenhöhlenentzündung, Nierensteine (mit Einschränkung), Rückenschmerzen, Schlafstörungen, Schulter-Arm-Syndrom, Schwindel, Sterilität, Verstopfung, Wechseljahrbeschwerden und bei Zervikalsyndrom (schmerzhafte Störungen der Halswirbelsäule).

Schröpftherapie

Innerhalb der Schröpfgläser herrscht ein Unterdruck. Das jahrtausendalte Verfahren fördert die Durchblutung, löst Blockaden und soll das innere Gleichgewicht wiederherstellen.

Das Schröpfverfahren wird bei uns bei Patienten mit Kopfschmerzen, Ohrensausen, Schwindel, Bandscheibenproblemen, Hexenschuss, Knieproblemen, Karpaltunnelsyndrom, Hypertonie, Hypotonie, Müdigkeit, Depression, Schwächezuständen, Organproblemen und Verdauungsstörungen angewandt.

Ohr-Akupunkt-Massage nach Penzel

Auch in unseren Ohren spiegeln sich die Reflexzonen des Körpers wider und können mit der Massage nach Penzel schmerzfrei und sanft behandelt werden. Die Therapie ist an die traditionelle asiatische Akupunktur angelehnt, kann jedoch auch ohne Nadeln auskommen.

Die Ohr-Akupunkt-Massage nach Penzel wird unterstützend angewandt bei Störungen des Nervensystems, bei Schmerzzuständen, bei Schwindel, Migräne und Sehstörungen, bei Gelenkblockaden, Blockaden des Energiekreislaufs aufgrund von Dauermedikamentation, Folgen von Anästhesien.

 

Stoßwellentherapie

Mechanische Druckwellen wirken effizient auf Muskeln, Sehnen und Sehnenansatzstellen. Sie werden bei orthopädischen Problemen angewandt. Denn die Energie-Pulse beschleunigen Heilungsprozesse auf natürlichem Weg.

Wir setzen die Stoßwellentherapie bei Schmerzen – zur Ursachenbehebung und zur Schmerzreduktion – ein, zur Beeinflussung des Muskeltonus, zur Anregung des Zellstoffwechsels, zur Funktionsverbesserung von Gewebestrukturen und zur Aktivierung von Regenerationsprozessen.

Ernährungsberatung

„Der Mensch ist, was er isst.“ – L. Feuerbach
Über die Ernährung können unsere Gesundheit,
Wohlbefinden und Leistungsfähigkeit gesteigert werden.
Wir beraten und begleiten Sie professionell.

 
 

invivo Gesundheitspraxis | Martinstraße 5 | 57462 Olpe | Tel. 0 27 61 – 80 10 420

Wir bieten Ernährungsberatung zur Leistungssteigerung bei Sportlern, zum Abnehmen, zur Reduzierung von entzündlichen Prozessen im Körper, bei Gicht, zur positiven Beeinflussung von Cholesterin- und Harnsäurewerten, bei hormonell bedingter Gewichtszunahme in den Wechseljahren, bei Unverträglichkeiten, Stoffwechselerkrankungen, für mehr Wohlbefinden.

Welche Ziele Sie auch immer verfolgen: Wir begleiten Sie bei der gesunden Umsetzung und unterstützen Sie dabei, Ihr natürliches Gleichgewicht wiederherzustellen.